Sprungziele
Inhalt

Landwirtschaft

Die Landwirtschaft ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor im Landkreis Oberhavel. Die Landwirtschaftsbetriebe bewirtschaften und pflegen annähernd 40 Prozent der Fläche des Kreises, auch wenn die natürlichen Standortbedingungen mit einer durchschnittlichen Ackerzahl von 25 nicht zu den günstigsten in Brandenburg gehören.

Neben vielen anderen Erzeugnissen der Marktfruchtproduktion werden auf diesen Flächen im Durchschnitt circa 90.000 Tonnen Getreide und 11.000 Tonnen Raps erzeugt. Diese werden als Futtermittel eingesetzt, fließen in den Nahrungsmittelsektor und werden in wachsendem Umfang für die Energieerzeugung verwendet.

In der Tierproduktion liegt der Schwerpunkt auf der Rinderhaltung zur Erzeugung von Milch und Fleisch. Zum Produktionsprofil der landwirtschaftlichen Unternehmen gehören auch die Schweine-, Schaf- und Geflügelhaltung.