Sprungziele
Inhalt

Sachsenhausen-Gedenklauf 2023

Der Sachsenhausen-Gedenklauf ist ein wichtiges Element zum Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus und daher unverzichtbar. Die regionale Sportveranstaltung hat mittlerweile eine enorme Bedeutung erlangt, die weit über die Grenzen des Landkreises hinaus reicht. Damit trägt der vom Kreissportbund Oberhavel e.V., dem Landkreis Oberhavel, der Stadt Oranienburg und dem Team Oberhavel e.V. organisierte Lauf zur europäischen Verständigung bei. Der Sachsenhausen-Gedenklauf ist als Wertungslauf innerhalb des MBS Sparkassencups über die Streckenlänge 7,5 Kilometer anerkannt.

In den Jahren 2020 und 2021 konnte die traditionelle Laufveranstaltung aufgrund der Coronapandemie nur virtuell stattfinden. Umso erfreulicher ist es, dass der Sachsenhausen-Gedenklauf 2022 wieder stattfinden konnte; wenn auch in eingeschränkter Form, da die Kinder- und Staffelläufe nochmals ausfallen mussten.

2023 wird der Sachsenhausen-Gedenklauf wieder wie gewohnt am 1. Mai stattfinden. Der Landkreis Oberhavel plant zudem, Jugendliche aus den Partnerlandkreisen einzuladen, die ebenfalls beim traditionellen Lauf starten.


Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie in den kommenden Wochen auf dieser Seite.

Sachsenhausen-Gedenklauf 2020

© Team Oberhavel









Impressionen vom virtuellen Sachsenhausen-Gedenklauf finden Sie hier.