Hilfsnavigation

Logo Landkreis Oberhavel - direkt drüber
kristallklares Wasser des Stechlin

Wasserschutzgebiete

Die öffentliche Wasserversorgung ist eine Selbstverwaltungsaufgabe der Gemeinde. Sie können unter anderem Zweckverbände bilden und diese mit der Durchführung der Wasserversorgung beauftragen.

Das Trinkwasser des Landkreises Oberhavel wird ausschließlich aus dem Grundwasser gewonnen. Zum Schutz des Grundwassers werden Wasserschutzgebiete durch Rechtsverordnungen festgesetzt, die Verbote und Nutzungsbeschränkungen enthalten.

Informationen über die Trinkwasserversorgung und die Wasserschutzgebiete erhalten Sie auf den Seiten des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) des Landes Brandenburg.

Zur Kartenanwendung "BrandenburgViewer" des Landesamtes für Umwelt (LfU) gelangen Sie hier.

Anhörungsverfahren gemäß § 16 Absatz 1 Brandenburgisches Wassergesetz (BbgWG)

Für das Wasserwerk Beetz soll ein Trinkwasserschutzgebiet festgesetzt werden. Die Auslegung des Entwurfes der "Rechtsverordnung zur Festsetzung des Wasserschutzgebietes Beetz vom 29.09.2020" einschließlich Anlagen erfolgt in der Zeit vom 26.10.2020 bis 26.11.2020.

Sie können die Unterlagen nach vorheriger Terminvereinbarung bei dem Ordnungsamt der Stadt Kremmen oder bei der Unteren Wasserbehörde des Landkreises Oberhavel einsehen.

Außerdem finden Sie die entsprechenden Dokumente auch hier:

Öffentliche Bekanntmachungen des Kreistages

Direkt für Sie da

Anette Frank
Fachbereich Umwelt, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Fachdienstleiterin Wasserwirtschaft
Adolf-Dechert-Straße 1
16515 Oranienburg

Telefon:03301 601-605
Fax:03301 601-80227

Nachricht schreiben